LAN kündigt die vorübergehende Umstrukturierung der Route Madrid - Frankfurt an

Santiago de Chile, den 04. Februar 2013

LAN kündigt an, aufgrund einer Umstrukturierung ihres Flugplans zwischen dem 1. April 2013 und dem 30. Juni 2013 vorübergehend ihren Flugbetrieb zwischen Madrid und Frankfurt einzustellen. Die Destination Frankfurt bleibt jedoch über Madrid als Codeshare-Verbindung mit dem oneworld-Mitglied Iberia als durchführenden Carrier verfügbar. Außerdem werden unsere Passagiere die Möglichkeit haben, sich für eine der 7 TAM-Anschlussverbindungen wöchentlich zwischen Frankfurt und Sao Paulo oder 4x wöchentlich nach Rio de Janeiro zu entscheiden, um zwischen Santiago de Chile und Frankfurt zu reisen.
 
Passagiere, die bereits für LAN-Flüge zwischen Madrid und Frankfurt in diesem Zeitraum (1. April bis 30. Juni) Tickets erworben haben, können wählen, ob sie die Strecke alternativ mit Iberia oder Lufthansa zurücklegen möchten.
 
Passagiere, die bereits für LAN-Flüge zwischen Santiago de Chile und Frankfurt in diesem Zeitraum (1. April bis 30. Juni) Tickets erworben haben, können wählen, ob sie mit LAN zwischen Santiago und Rio de Janeiro oder Santiago und Sao Paulo fliegen möchten, um einen Anschlussflug zwischen Rio de Janeiro und Frankfurt oder Sao Paulo und Frankfurt mit TAM zu nutzen.
 
Passagiere, die bereits für LAN-Flüge zwischen anderen Orten in Südamerika, außer Santiago de Chile, und Frankfurt in diesem Zeitraum (1. April bis 30. Juni) Tickets erworben haben, können mit demselben LAN-Flug zwischen Südamerika und Madrid reisen, um dann alternativ einen Anschlussflug zwischen Madrid und Frankfurt von Iberia oder Lufthansa zu nutzen.