LAN bietet ab sofort die größte Auswahl an Unterhaltung auf Flügen von und nach Südamerika

Frankfurt, 26. April 2013 - LAN Airlines, eine der führenden Passa­gier- und Frachtfluggesellschaften Lateinamerikas, erweitert noch dieses Jahr die Auswahl des Inflight-Entertainmentangebots an Bord der Boeing 767, Boeing 787 und des Airbus A340. Auf Langstreckenflügen mit Flugzeugen dieses Typs wird es dann anstatt der bisherigen 45 Filme insgesamt 110 geben. Damit bietet die Airlinegruppe das breiteste Bordunterhaltungsprogramm in Südamerika.

Unter den angebotenen Filmen finden sich dann jeweils zwölf monatliche Neuerscheinungen, acht Empfehlungen der letzten Monate, zehn der besten lateinamerikanischen Filme sowie 90 der besten Filme aller Zeiten. Neben Filmen bietet das Entertainment-System drei komplette TV-Serien-Staffeln, die alle sechs Monate aktualisiert werden, 42 TV-Kanäle, mehr als 1000 Musik-CDs (davon zehn neue CDs pro Monat), zehn exklusive Audio-Kanäle und 25 Spiele, die Passagiere alleine oder mit anderen Passagieren gemeinsam spielen können. Hilfe bei der Auswahl der Filme erhält LAN seit mehr als vier Jahren von dem prominenten Journalisten und Filmkritiker Ernesto Ayala, der bei der Selektion vor allem Wert auf Qualität und Vielfalt legt.

„Mehrere Studien, die wir wöchentlich durchführen, zeigen, dass Passagiere innerhalb des Filmangebotes vor allem Neuerscheinungen schätzen. Aus diesem Grund haben wir in eine erhebliche Ausweitung unserer Inflight-Auswahl investiert, die jetzt deutlich über dem Niveau andere Fluggesellschaften liegt – sowohl in der Region als auch in der Top Ten aller Airlines weltweit“, sagte Fernanda Toro, Travel Experience Manager-LAN.


 Neues Inflight-Entertainmentsystem an Bord der Boeing 767 und Boeing 787

LAN Airlines hat im Jahr 2012 ein verbessertes Entertainment-System in den neuen Kabinen der Boeing 767 und 787 Modelle eingebaut. Die wichtigste Neuerung des Inflight-Entertainmentsystems sind Bildschirme mit einer höheren Auflösung sowie die neueste Generation der hundertprozentigen Touchscreen-Technologie (9-Zoll für Economy Class und 15,4-Zoll für Premium-Business Class). Für zusätzlichen Komfort verfügen alle Kabinen der oben genannten Flotte über einen universellen Anschluss, um Computer, Handys, iPods, Tablets oder andere elektronische Geräte aufzuladen.


 Über die LATAM Airlines Group

Die LATAM Airlines Group S.A. ist der neue Name von LAN Airlines S.A., ein Ergebnis des Zusammenschlusses mit TAM S.A. Die LATAM Airlines Group S.A. umfasst nun LAN Airlines und ihre Tochtergesellschaften in Peru, Argentinien, Kolumbien und Ecuador wie auch LAN Cargo und ihre Tochtergesellschaften. Zudem gehören dazu TAM S.A. und ihre Tochtergesellschaften TAM Linhas Aéreas S.A., inklusive ihrer Geschäftseinheiten TAM Transportes Aéreos del Mercosur S.A., TAM Airlines (Paraguay) sowie Multiplus S.A.

Durch den Zusammenschluss entsteht eine der weltweit größten Airline-Gruppen hinsichtlich der Netz­werk-Verbindungen, die Passagierflüge zu 135 Destinationen in 22 Ländern sowie Fracht­services zu 144 Destinationen in 27 Ländern mit einer Flotte von insgesamt 317 Flugzeugen bie­tet. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 53.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an den Bör­sen in Santiago und New York in Form von ADRs und an der Börse in São Paulo in Form von BDRs gehandelt. 

Zurück